Overview
  Prüfschrank

Prüfschränke sollen gestatten, mit einfachen Mitteln Fehler in Anschlußleitungen, Sprechstellen, Fernleitungen, Telegraphenleitungen und technischen Amtseinrichtungen festzustellen und einzugrenzen. Ihre Handhabung wird durch den Einbau von festen Schaltern, von Meßinstrumenten mit einfacher Skala und entsprechenden Nebenapparaten möglichst einfach gestaltet, um die Prüfungen schematisch und daher schnell durchführen zu können. Die Prüfeinrichtung selbst endet in der Regel an einem Prüfstöpsel, mit dessen Hilfe jede zu prüfende Leitung, z.B. am Hauptverteiler, zum Prüfschrank geschaltet werden kann.

Geprüft werden u.a. der Isolationswiderstand von Anschlußleitung und Teilnehmerapparat, Schleifenwiderstand, Ladefähigkeit des Weckerkondensators im Fernsprechapparat, Impulszeiten und -verhältnis der Nummernscheibe einerseits sowie die Funktionsfähigkeit des Teilnehmeranschlußorganes und der Sicherungen in der Vermittlungsstelle andererseits